Hühnerschreck MAW

Hühnerschreckwerkstatt im Zeichen des MAW

maw_logo

Warum braucht man an ein Fahrrad einen Hilfsmotor? Sowas unsportliches, mit diesem Gefährt wird man doch dauernd von allen Radlern überholt. Irrtum 🙂 !

Darum …

“… da ist der Reiz, dieses einzigartige Gefühl genießen zu können,
mit 20 km/h laut knatternd spazieren zu fahren und schöne alte Technik in Funktion zu erleben. Vortrieb wie zu Uropas Zeiten. ”
Bei MAW-Fahrern ist der Weg das Ziel! Und übrigens kann der MAW auch ganz anders. 30km/h auf langer Strecke erfordert wirklich Kondition und wenn es dazu noch Bergauf geht, der macht’s locker!
Oldie-Fahrer aller Klassen werden das bestätigen können. Ist einfach nur Schön.

Hier sind nun meine beiden Hühnerschreckers, ausreichend restauriert und weitgehend original belassen, wie sie früher auf den Strassen anzutreffen waren. Ich habe zwei Fahrräder mit MAW, eins von “Anker Bielefeld” und ein weiteres von “Diamant”. Die Einzelheiten zu den beiden Modellen findest Du, guckst Du hier: >Anker Bilefeld  >Diamant 

modell_anker_mit_carb modell_diamant